VIERNHEIM. "Eine Ein-Mann-Show vom Feinsten!", da sind sich die Besucher der Chaiselongue-Veranstaltung im TiB einig, als Alfons Kujat nach über zweieinhalb Stunden sein Programm beendet. Mit dem Stück "Die Lebensbeichte des François Villon" brilliert der Schauspieler auf einzigartige Weise.

Zum vollständigen Artikel

chaiselongue dankt den Partnern:

vinothek.jpg
schwarz-weiss.jpg
scheidel.jpg
stadtbuecherei.jpg
sparkasse2.jpg
speckmann.jpg
buergerstiftung-viernheim.jpg
focus.jpg
logo-68.jpg
traeger.jpg
logo-nachtaktiv.jpg
pfenning.jpg
volksbank.jpg
stadt-viernheim.png
optik-sauer.jpg
ergo.jpg
hauptsache.jpg
gaertner.jpg
vulamasango.jpg
viernheimer.png
sparkasse.jpg