Das Abschlusskonzert der Viernheimer Gitarrentage stand ganz im Zeichen des "Mississippi-Blues": Der britische Gitarrist Martin Harley begeisterte dabei mit funkigen Klängen auf seiner Slide-Gitarre und zauberte den typischen Blues-Sound in den ausverkauften Saal des Treff im Bahnhof (TiB). Zuvor hatte die in Brighton lebende Deutsch-Britin Jenna Lockwood selbst komponierte Stücke für Gitarre...

Zum vollständigen Artikel

chaiselongue dankt den Partnern:

Volksbank Darmstadt Südhessen.jpg
Moebel Gaertner_web.jpg
Vulamasango_01.jpg
Colosseo.JPG
Beteiligungsforum_web.jpg
Stadtwerke.jpg
Schwarz auf Weiss_web.jpg
Sparkasse Starkenburg.jpg
20 Jahre Sparkassenstiftung_web.jpg
Böll.jpg
Gefördert durch Sparkassenstiftungtiftung.jpeg
Stadt Viernheim
Bläß.jpg
weltladen.jpg
vhs_web.JPG
Frisör Hauptsache.jpg
Speckmann.jpg
Ergo_web.JPG
Vinothek_web.jpg
Focus_web.jpg
V-Card.jpg
gruenphase
Goerdes design 68.jpg
Pfenning.jpg